PHILOSOPHIE

Sehnsucht nach Licht
ist des Lebens Gebot.

Henrik Ibsen (1828 – 1906)

Slide Hänglampe | Simiriotis Georg

Slide Stehlampe | Simiriotis Georg Leben ist an Licht gebunden. Eine ganzheitliche Sicht des Menschen, die Erkenntnisse aus verschiedenen Disziplinen vereint und visuelle, biologische und emotionale Aspekte einbezieht, setzt das Wissen über die Wirkung des Lichtes auf den Menschen in Beleuchtungsanwendungen um. Seit 2010 gibt es dafür sogar einen eigenen Begriff: Human Centric Lighting. Moderne Lichtlösungen stellen den Menschen in den Mittelpunkt des Lichtdesigns und orientieren sich folglich nicht nur am reinen Sehen, sondern auch am Wohlbefinden, der Leistungsanregung und der Gesundheitsförderung. Eine gute Beleuchtung ist kein Konsumgut, sondern verdient als gesundheitsrelevantes Thema gleiche Beachtung wie guter Ernährung, sportlichen Aktivitäten und eine allgemein gesunden Lebensweise.

Zahlreiche Studien belegen das Potential dieser menschenzentrierten Beleuchtung. Jeder Ort, an dem Menschen viel Zeit in Innenräumen ohne natürliches Licht verbringen, ist ein Ort für HCL: Schulen, Krankenhäuser, Pflegeheime, Büros und Produktionsstätten und selbstverständlich auch Privathäuser.
Licht ist nicht nur zum Sehen da. Die Wirkung des Lichtes auf den Menschen geht jedoch weit über das „Beleuchten um Sehen zu ermöglichen“ hinaus: Die Qualität des Lichtes beeinflusst auch Leistung, Wohlbefinden und Gesundheit. Die von der Sonne im Tagesverlauf vorgegebenen Veränderungen des Lichtspektrums steuern den menschlichen Aktivitäts-Rhythmus: Helles „Mittagslicht“ regt an, fördert Aktivität und Konzentration. Dunkleres Abendlicht mit geringerem Blauanteil fördert Entspannung und bereitet den Körper auf einen erholsamen Schlaf vor. Beleuchtung als Gesundheitsfaktor (Human Centric Lighting) Der Rhythmus von Tag und Nacht hat enormen Einfluss auf die Lebewesen der Erde. Der Mensch hat sich durch die Nutzung des Feuers aus der direkten Abhängigkeit von dem durch die Sonne vorgegebenem Intervall befreit: Er kann nach Belieben auch nachts seine Höhle mit Hilfe eines Feuers erhellen. Die Macht der Beleuchtung eröffnet ihm Entwicklungsmöglichkeiten, Spielraum, Fortschritt. Durch künstliches Licht kann die Tageslänge beliebig ausdehnt werden und man kann unbegrenzt Zeit in Innenräumen verbringen.
Leuchte | Simiriotis GeorgLeuchte | Simiriotis Georg

Referenzen

Kindergarten Abensberg
Kindergarten St. Michael, Amberg
BRK Kindergarten Altenkunstadt

Frauenklinik, Aschau
Caritas Seniorenheim St. Anna, Deining
Gemeinschaftshaus Langwasser, Nürnberg

Sporthalle TSV, Abensberg
Rezathalle, Ansbach
Albert-Schweizer-Sporthalle, Bayreuth

Gemeinschaftshaus Langwasser, Nürnberg
Kloster Abensberg
Hochschule f. Katholische Kirchenmusik, Regensburg

Umbau der Knabenschule in ein Bauamt, Freystadt
Polizeigebäude, Amberg
Land- und Amtsgericht, Ansbach

VW Autohaus, Amberg
Trauerhalle, Arnstadt
Bürgersaal Lechner Bräu, Baunach

Nachhaltigkeit

Alle Leuchten werden in Europa produziert.
Sie profitieren von bis zu 20 Jahren Nachkaufgarantie

Qualität

Alle Bauteile sind ENEC geprüft
und zu 80% Made in Germany

Einfacher Ersatz

Praktisch standardisierte Zhaga-Module oder „Kundendienst“ bei individuell bestückten Platinen